Erste Anlaufstelle für’s Babyshopping: miBaby

Eltern sparen mit miBaby nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Nerven.

Jedes Jahr werden in Deutschland knapp 700.000 Paare zu Eltern – die meisten davon zum ersten Mal und sind somit unerfahren beim Thema Babyshopping. Plötzlich stehen werdende Eltern vor einer Anzahl von Anschaffungen für die Babyerstaustattung und wichtigen Fragen, mit denen sie sich noch nie auseinandergesetzt haben. Wo erhalte ich die besten Preise? Wieviel sollte ich vor der Geburt besorgen? Welche Feuchttücher sind empfehlenswert? Wo finde ich die aktuellsten Testergebnisse? Und viele weitere Fragen.

Eltern wollen natürlich für ihr Kind nur das Beste. Gleichzeitig haben sie jedoch wenig Zeit und die unüberschaubaren Ausgaben für Kinderwagen, Windeln, Babyschlafsack und viel mehr spielen auch eine wichtige Rolle.

Genau hier kommt der Anbieter myBaby ins Spiel: miBaby ist kein Online-Shop, sondern bietet unabhängige Beratung für werdende Eltern, einen sinnvollen Preisvergleich und exklusive Gutscheine sowie Deals an. miBaby möchte die erste Anlaufstelle von werdenden Eltern rund um alle Fragen zum Babyshopping werden.

Das aufwendige Suchen nach relevanten Informationen und Meinungen bleibt den miBaby Usern erspart, ohne dabei den Anspruch, nur das Beste fürs Baby kaufen zu wollen, aufgeben zu müssen. Im Gegensatz zu einem Shop, dem es in erster Linie um den Abverkauf seines Lagers gehen muss, scheut sich miBaby nicht, auch die Anschaffungen zu benennen, die man sich getrost sparen kann. Durch die Eingabe der Informationen, welche Produkte Sie für Ihr Baby bereits haben, schlägt das miBaby System direkt passende Babysachen vor und zeigt Ihnen, was Ihre Freundinnen und andere Mamis bereits haben. Gemeinsam Babyshoppen macht einfach mehr Spaß.

Auf miBaby.de sind bereits über 20.000 Mütter aktiv und die Anzahl der Nutzer/in wächst von Tag zu Tag.

Ein Video von miBaby

Kommentare sind deaktiviert